Ehrenamt in der Kirche

Krankenhausbesuchsdienst
Quelle: DWBO

Freiwilliges ehrenamtliches Engagement in Kirche und Diakonie wurzelt in der Gewissheit, dass jedem Menschen eine individuelle Begabung (griechisch chárisma) von Gott gegeben ist.

„Einem jeden aber von uns ist die Gnade gegeben nach dem Maß der Gabe Christi.“
(Eph. 4,7)

„Alle sollen einander mit den Begabungen dienen, die sie empfangen haben.“
(1. Petrusbrief 4, 10)

Es gibt viele Möglichkeiten, sich in der Kirche ehrenamtlich zu engagieren. Auf dieser Seite wollen wir Ihnen dazu ein paar Vorschläge machen. Wenn Sie sich für eine oder mehrere Tätigkeiten interessieren, werden Sie aktiv. Sprechen Sie doch einfach Ihre Pfarrerin oder Ihren Pfarrer oder die für das Ehrenamt in Ihrer Kirchengemeinde verantwortliche Person an und bieten Sie Ihre Unterstützung an.

In unserer Engagement-Datenbank haben bereits einige Gemeinden ihre Engagementmöglichkeiten veröffentlicht. Gerne machen wir auch die Mitarbeitsangebote Ihrer Gemeinde für interessierte Menschen sichtbar.

Die Ev. Landeskirche (EKBO) hat Leitlinien für das Ehrenamt in der Kirche entwickelt, um die Zusammenarbeit von Beruflichen und Ehrenamtlichen optimal zu gestalten. Mehr Informationen zum Ehrenamt im kirchlichen Kontext finden Sie auf der Webseite der EKBO und beim Amt für kirchliche Dienste (AKD).

Ein Ehrenamt in der Kirche können Sie in unterschiedlichen Bereichen ausüben. Manche Ehrenämter finden regelmäßig, zu festen Zeiten statt und sind daher gut planbar. Andere freiwillige Tätigkeiten können flexibel an Ihren Tagesablauf angepasst werden oder finden in unregelmäßigen Abständen statt. Außerdem gibt es oft Engagements, die einmalig und spontan erfolgen können, zum Beispiel die Hilfe bei einem Fest der Kirchengemeinde. Lassen Sie sich von unserer Übersicht inspirieren:

Ehrenamtlich in der Diakonie

Sie können beispielsweise Alte, Kranke oder Einsame zuhause besuchen, Geburtstagsbesuche machen oder Menschen im Krankenhaus, Pflegeheim oder Hospitz besuchen. Sie können Menschen abholen oder bringen, Menschen zum Gottesdienst oder Veranstaltungen begleiten und für andere einkaufen. Es hilft, wenn Sie Lebensmittel sortieren und Essen ausgeben bei „Laib und Seele“. Sie können Jungen oder Alten vorlesen, bei den Hausaufgaben helfen, einer Familie unter die Arme greifen oder Seelsorge leisten. …

Leitung, Assistenz und Mitarbeit im Ehrenamt

Eine Baby- oder Krabbelkindergruppe leiten, eine Kinder- oder Jugendgruppe leiten oder einen Familienkreis leiten sind Möglichkeiten für ein Engagement in der Kirche. Sie können auch eine Interessengruppe leiten, eine Seniorengruppe leiten, eine Musikgruppe leiten, eine Sportgruppe leiten, eine Gruppe für darstellende Kunst leiten, eine Projektgruppe leiten oder eine Selbsthilfegruppe leiten. Reisen und Ausflüge organisieren, im Gemeindekirchenrat mitarbeiten, in der Ökumene mitarbeiten, in einer Partnerschaftsgruppe mitarbeiten, ehrenamtliche Mitarbeit koordinieren, Personal betreuen, Gespräche moderieren oder Konflikte lösen sind weitere ehrenamtliche Tätigkeiten.

Ehrenamt in Kirche und Gottesdienst

Als Ehrenamtliche*r in Ihrer Kirchengemeinde können Sie Kirchgänger*innen begrüßen, Gottesdienst vorbereiten, im Gottesdienst vorlesen, im Kindergottesdienst mitarbeiten oder im Chor mitsingen. Sie können mitspielen im Posaunenchor, am Altar assistieren, die Kollekte sammeln, Blätter verteilen, die Kirche öffnen und erklären, Andachten halten und für Menschen beten. …

Freiwillige Hilfe bei Organisation, Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit

Fundraising betreiben, ein Fest organisieren, die Finanzen managen, sich um Gebäude kümmern, Öffentlichkeitsarbeit machen, die Schaukästen gestalten und aktuell halten gehören zu wichtigen ehrenamtlichen Tätigkeiten in der Gemeinde. Sie können sich auch engagieren, indem Sie Berichte schreiben, fotografieren und dokumentieren, die Website pflegen, Artikel für den Gemeindebrief verfassen, Gemeindebriefe verteilen, Protokoll schreiben, Kirchbücher führen, Geburtstagsgratulationen schreiben, Briefe versenden, Listen führen, sich als Wahlhelfer engagieren oder Material verwalten. …

Unterstützung bei Handwerk und Technik

Sie können ehrenamtlich beim Kirchputz helfen, den Gemeindegarten oder Gräber pflegen, einen Kuchen backen oder kochen, für ein Catering sorgen, das Kirchencafé organisieren, Speisen und Getränke oder Sachen verkaufen, bei Festen bedienen oder Räume dekorieren und mit Blumen schmücken. Ein ehrenamtliches Engagement ist auch, bei einer Veranstaltung oder einem Fest auf- und abbauen, Tische, Bänke u. a. stellen, Dinge transportieren, Müll sammeln und abtransportieren, kleine Reparaturen durchführen, Computer betreuen oder Veranstaltungs- und Präsentationsstechnik aufbauen und bedienen. …