Social Days in Ihrer Einrichtung

ehrenamtlich mit Kindern Freizeit verbringen

Was sind „Social Days“ und wie kann ich sie für meine Einrichtung nutzen?

Social Days (Social Day = Sozialer Tag) bieten Unternehmen oder anderen Gruppen die Möglichkeit, an einem Tag ein konkretes soziales Projekt zu realisieren. Unternehmen und gemeinnützige Einrichtungen arbeiten hierbei partnerschaftlich zusammen. Die Einrichtungen haben so die Möglichkeit, Projekte, Veranstaltungen, Aufgaben etc. zu realisieren, für deren Umsetzung ihnen die notwendigen Ressourcen fehlen. Unternehmen wiederum tragen durch dieses Engagement zum Gemeinwohl bei, fördern die Motivation und den Teamgeist ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erhalten einen Einblick in neue Bereiche.

Für Social Days eignen sich Projekte, die an einem Tag umsetzbar sind und Ihre Arbeit sinnvoll und kreativ unterstützen. Die Unternehmen helfen durch das Engagement ihrer Mitarbeitenden bei der Umsetzung. Je nach Bedarf können die eingesetzten Teams unterschiedlich groß sein. Sie legen fest, wie viele helfende Hände Sie wo benötigen. In Absprache mit den Unternehmen sind neben dem Einsatz der Arbeitskraft auch Materialspenden oder Einsatz spezieller Technik möglich. Für die Versorgung ihrer Mitarbeitenden kommen die Firmen in der Regel selbst auf, so dass Ihnen keine Kosten entstehen. Meist wird im Anschluss auf der Webseite des Unternehmens und in den Sozialen Medien über den Einsatz berichtet, so dass Sie zusätzlich von der Öffentlichkeitsarbeit der Firmen profitieren können.

Die Freiwilligenagentur Charisma unterstützt Sie bei der Planung eines Social Days in Ihrer Einrichtung und hilft Ihnen, passende Unternehmen für die Durchführung zu finden. Bitte planen Sie für die Suche ausreichend Zeit ein.

Was bedeutet Corporate Social Responsability?

Corporate Social Responsability (CSR) wird für Unternehmen immer wichtiger. Unter CSR versteht man die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen, die sich auf soziale, ökologische und ökonomische Aspekte des Wirtschaftens bezieht. Firmen sollen Verantwortung für ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft übernehmen und Ihre Geschäftspraktiken möglichst nachhaltig ausrichten. Nähere Informationen dazu finden Sie zum Beispiel auf der Seite des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

Viele Unternehmerinnen und Unternehmer haben auch von sich aus das Bedürfnis, einen persönlichen Beitrag zum Wohl der Gesellschaft zu leisten und engagieren sich vielfältig. Neben Sponsoring und Spenden nutzen immer mehr Firmen auch sogenannte „Social Days“, um sich in konkreten Projekten von Einrichtungen im Umfeld persönlich einzubringen und selbst mit anzupacken.